Herzlich Willkommen

Hier finden sie Informationen und Interessantes der Union Schützengilde Hard

   

ÖSTM Vorderlader 2014

Mit insgesamt 10 Medaillen  kehrten die Harder Vorderlader Schützen von den Österreichischen Staatsmeisterschaften am vergangenen Wochenende aus Bad Zell/OÖ heim. Angeführt von Mag. Andreas Gassner der in 7 Bewerben an den Start ging und dabei 5 Österr. Meistertitel eine Bronzemedaille und einen 4. Rang erreichte, gewann die Vorarlberger Mannschaft die zur Gänze aus Schützen von der Union Schützengilde Hard bestand noch 3 Silber- und 1 Bronzemedaille.

Die Vorarlberger Auswahl mit Andreas Gassner, Gert Loacker-Schöch und Jürgen Schneider erreichte den 2. Platz im Medaillenspiegel von 8 Bundesländer (Salzburg stellte keine Mannschaft) mit 5 x Gold, 3 x Silber und 1 x Bronze.

Die Goldmedaillen gewann Andreas Gassner im Bewerb Perkussionsgewehr 50m Stehend frei (Vetterli Original, bis Baujahr 1899) mit 96 Ringen. Mit dem Steinschlossgewehr 50m Stehend frei ( Pennsylvania) ebenfalls mit 96 Ringen, mit dem Luntengewehr Stehend 50m  (Tanegashima) 96 Ringen und mit dem Steinschlossgewehr 100m liegend (Maximilian) mit 86 Ringen. Die letzte Goldmedaille im Bewerb Luntenschlossgewehr Kniend 50m (Hizadai) mit 93 Ringen.

Die Bronzemedaille gewann er im Bewerb Perkussionsgewehr 50m Stehend (Vetterli Replika – Nachbaugewehre mit neueren Läufen) mit 97 Ringen.

 

Gert Loacker-Schöch erreichte sehr gute Platzierungen unter anderem im Bewerb Luntengewehr 50m Knieend mit 82 Ringen und Rang 4. Mit dem Steinschlossgewehr 50m stehend Rang 5 mit sehr guten 90 Ringen. Die Ränge 6 in den Bewerben Lunntengewehr Stehend 50m mit 82 Ringen und mit wieder sehr guten 93 Ringen im Bewerb Perkussionsgewehr 100m liegend.

 

Die Mannschaftsmedaillen zusammen mit Jürgen Schneider gewannen sie in folgenden Disziplinen:

Steinschlossgewehr 50m stehend (Kossut) Rang 2.

Perkussionsgewehr 100m liegend (Rigby) Rang 2

Steinschlossgewehr 100m liegend (Lucca) Rang 2

Perkussionsgewehr 50m Stehend (Pforzheim) Rang 3

 

 

 

   

Hotel am See  

IN HARD AM BODENSEE
   
© USG Hard